Lübecker Drachenboot-Festival 2020



Ahoi liebe Paddler*innen, liebe Teams, 
 
Wir haben es uns nicht leicht gemacht und wirklich bis zum letzten Moment gehofft, gewartet und gebangt. Nun können wir es nicht länger hinauszögern und müssen Euch schweren Herzens die Absage des diesjährigen Drachenbootfestivals im Lübecker Klughafen mitteilen. An eine Großveranstaltung dieser Art ist dieses Jahr einfach nicht zu denken. 
 
Für die Teams, die bereits für das diesjährige Festival gemeldet hatten, fallen KEINE Stornokosten an. Alle Meldungen und Buchungen für Trainings gelten hiermit als verbindlich abgesagt. 
 
Die Wintermonate haben wir übrigens dazu genutzt, die alte Lady drachenbootfreundlicher umzugestalten. Es gibt nun Toiletten und mehr Umkleidemöglichkeiten sowie PLATZ im hinteren Schiff für Euch. Es hätte eine großartige Saison werden können....  Auf ein erfolgreiches Jahr 2021 auf dem Wasser! 

UPDATE:

 
Liebe Teams, 
wie in der letzten Rundmail versprochen, melden wir uns nun mit der erfreulichen Nachricht, dass wir vom Ordnungsamt das "Go" für Drachenboottrainings erhalten haben - unter bestimmten Voraussetzungen versteht sich. Diese fassen wir hier kurz für Euch zusammen: 

  •  Trainingszeiten Montag-Mittwoch, beginnend am 22.06.
  •  mind. 6 und max. 10 Personen pro Boot (exklusive Steuermann). Es sollte sich um feste Gruppen handeln. Ein Durchmischen der Gruppen (auch intern) ist von den Firmen/Teams eigenverantwortlich zu vermeiden.
  •  Außerhalb der Boote gilt das Abstandsgebot, insbesondere zu unseren Steuerleuten!
  •  Das Ein- und Aussteigen erfolgt durch jeden Paddler selbstständg, kein Händereichen etc.
  •  Der Teamcaptain gibt bei jedem Training die im Anhang befindliche Liste mit Namen und Telefonnummern aller Personen, die am Training teilnehmen, bei uns ab.
  •  Desinfektionsmittel steht bereit.
  •  Die Kosten pro Training betragen 70 Euro netto. 

Bitte meldet Euch per Mail oder telefonisch zum Training an. Es handelt sich zunächst um einen Testbetrieb. Die Voraussetzungen und Verhaltensregeln können von uns jederzeit weiter angepasst werden. Dass jeder, der sich nicht 100 % gesund fühlt vom Training fern bleibt, versteht sich von selbst. 
Lasst uns gemeinsam wieder aufs Wasser gehen :-)